AB@

Web-Tipps:

Sitemap | Impressum

Warum haben sich meine bisher guten Positionen in Google verschlechtert?

Der naheliegende Grund für verschlechterte Google-Positionen ist oft einfach die Tatsache, daß ihre Mitbewerber ebenfalls online aktiv sind/werden und dadurch der Such-Index in ihrer Branche ständig anwächst, wodurch Sie ohne weiteres Zutun eventuell nach hinten „durchgereicht“ wurden. Bis Ende 2003 geschah die Index-Aktualisierung bei Google monatlich (der gute alte sog. Googledance), heute wird der Google-Index fortlaufend aktualisiert, weshalb sich Google-Positionen heute eher langsam verschlechtern, welche früher oft schlagartig mit dem jeweiligen Googledance abrutschten.

 

Sollten Sie aktuell einen plötzlichen, drastischen Positionsverlust haben, kann auch eine grundlegende Abänderung der Ranking-Kriterien (Such-Algorithmus) durch Google der Auslöser gewesen sein. Die Frage nach einem plötzlichen „Totalabsturz“ wurde uns in den vergangenen 12 Monaten z.B. sehr häufig von Webseitenbetreibern, welche ein Frameset als Grundaufbau ihres Projektes haben, gestellt, da Google in diesem Zeitraum die Bewertung von Framesets und deren interner Verlinkung stark herabgestuft hat, so dass viele bis dato selbstverständliche Positionen verloren gingen.

 

Obiges kommt alles nur in Frage, wenn Sie sich an die Google Webmaster Guidelines gehalten haben. Falls Sie, oder eine durch Sie beauftragte SEO-Firma, Techniken eingesetzt haben (versteckter Text, automatische Weiterleitungen, Doorwaypages, Cloaking, Link-Spamming etc…), welche gegen diese Richtlinien von Google verstossen, besteht auch die Möglichkeit, dass Sie von einem Dritten bei Google über deren Spam-Report gemeldet wurden und eine automatische oder manuelle Abwertung oder gar Sperrung ihrer Webseite durch einen Google-Mitarbeiter erfolgt ist.

 

Neu ist übrigens die Möglichkeit seit September 2005 bei einem Ausschluss aus dem Suchindex direkt Kontakt über ein Web-Formular mit Google aufzunehmen (nicht nur wie bisher die „reinclusion request“ Mailadresse unter webmaster@google.com, unter der man die Wiederaufnahme nach einem Ausschluß bisher beantragen konnte). Sie erreichen dieses Formular, bisher allerdings nur auf englisch, unter Google Reinclusion Request.

Nach oben